Eheschließung

Zurück

Ansprechpartner/in

 Standort

Frau A. Meyer
Große Straße
27313 Dörverden
E-Mail: a.meyer@doerverden.de
Telefon: 04234 39981
Telefax: 04234 39945

Aufgaben:
Vorzimmer Bürgermeister, Standesbeamtin, Friedhofsverwaltung



Allgemeine Informationen

Wer in Deutschland heiraten möchte, muss die beabsichtigte Eheschließung mündlich oder schriftlich bei der zuständigen Stelle anmelden.

Informationen zur Durchführung der Eheschließung erteilt die zuständige Stelle auch in einem persönlichen Gespräch.

Spezifische Informationen zur Eheschließung enthalten die Leistungen:

  • Vollzug mit ausländischem Partner
  • Vollzug mit geschiedenem oder verwitwetem Partner
  • Vollzug mit sorgeberechtigtem Partner

Wenn Sie in Deutschland heiraten möchten, sollten Sie sich möglichst frühzeitig mit dem Standesamt, in dem Ihre Ehe geschlossen werden soll, in Verbindung setzen. Frühestens sechs Monate vor der beabsichtigten Eheschließung kann die Anmeldung erfolgen.

Hinweise:

 

  • Die Ehe kann auch vor einem Standesbeamten an einem anderen Ort geschlossen werden. In diesem Fall muss der zuständige Standesbeamte den anderen Standesbeamten zur Vornahme der Eheschließung ermächtigen und dabei auch bescheinigen, dass kein Ehehindernis festgestellt worden ist.
  • Wenn Sie im Ausland heiraten wollen, sollten Sie sich unbedingt bei der Botschaft oder einem Konsulat des betreffenden Landes eingehend erkundigen, was Sie im Einzelnen berücksichtigen müssen.

 


Voraussetzungen:
Beide Partner sollen persönlich erscheinen.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der Sie Ihren Wohnsitz haben.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Einzelfallabhängig!

Welche Fristen muss ich beachten?

Eine Anmeldung kann frühestens 6 Monate vor der beabsichtigten Eheschließung erfolgen.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Die Ehe kann auch von einem Standesamt an einem anderen Ort geschlossen werden. Die Anmeldung erfolgt jedoch immer bei der zuständigen Stelle.

 

Trauungen sind möglich im Rathaus Dörverden, Amtshaus Westen, Rittergut Donnerhorst sowie im Kulturgut Ehmken Hoff . Für Trauungen im Amtshaus, Rittergut Donnerhorst sowie im Kulturgut Ehmken Hoff entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 100,00 Euro.