Dörverdens Bürgermeister begeht Dienstjubiläum

Zurück

Dörverdens Bürgermeister begeht Dienstjubiläum

25 Jahre öffentlicher Dienst

25 Jahre im öffentlichen Dienst, davon die letzten sechs Jahre als Bürgermeister der Gemeinde Dörverden, dieses förmliche Dienstjubiläum durfte Alexander von Seggern am 01.08.2020 begehen.

Aus diesem Anlass überreichte der Ratsvorsitzende Hans Hermann dem Jubilar nun eine Dank- und Glückwunschurkunde. Die entsprechende Ehrung von Beamten ist in Niedersachsen in der Dienstjubiläumsverordnung geregelt. Auf die sonst aus Anlass eines Jubiläums obligatorische Feierstunde wurde allerdings aufgrund der aktuellen Corona-Bedingungen verzichtet.

Bürgermeister ist 25 Jahre im öffentlichen Dienst © Gemeinde Dörverden

Die Zeit im öffentlichen Dienst hat für von Seggern im Jahr 1995 als Kreisinspektor-Anwärter beim Landkreis Verden in der Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes begonnen. Als Diplom-Verwaltungswirt (FH) schloss er 1998 das duale Studium an der Fachhochschule in Oldenburg ab. Noch bis 2003 war er dann für den Landkreis tätig, bevor er 2004 zur Samtgemeinde Rethem (Aller) wechselte. Nach der Wahl zum Bürgermeister trat von Seggern seinen Dienst zum 01.11.2014 im Dörverdener Rathaus als kommunaler Wahlbeamter an.

Meldung vom 18.08.2020