Brückenbauarbeiten an der Kanalbrücke (Lohhof)

Zurück

Brückenbauarbeiten an der Kanalbrücke (Lohhof)

Informationen über Brückenbauarbeiten ab dem 21.09.2020

Ab Montag, den 21.09.2020 beginnen die Instandsetzungsarbeiten an der Brücke 54. Wetterbedingt werden die Arbeiten bis einschl. Mittwoch, den 07.10.2020 andauern.

Die Brücke Nr. 54 überspannt den Schleusenkanal Dörverden und verbindet die Schleuseninsel sowie das Weserwehr Dörverden mit der Bundesstraße 215.

Bei den regelmäßigen Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 an der Brücke wurden Schäden festgestellt. Es handelt sich vorrangig um Schäden an den Lagern, den beiden Übergangskonstruktionen sowie dem Fahrbahnbelag. Um die Sicherheit für die Brücke zu gewährleisten, müssen diese Bauteile erneuert werden.

Die Brücke wird zunächst für die Belagsarbeiten auf der Brücke teilgesperrt. Für den Austausch der Lager sowie der Übergangskonstruktionen ist eine vorrübergehende Vollsperrung erforderlich. Dies erfolgt voraussichtlich Ende November 2020.

Die Firma BBM aus Bremen wurde mit der Instandsetzung beauftragt. Die Sanierungsmaßnahmen haben ein Auftragsvolumen von rund 285.000 € und sollen voraussichtlich im Dezember 2020 abgeschlossen werden.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

 

Update für Brückenbauarbeiten an der Kanalbrücke

Die Beschichtungsarbeiten an der Brücke sind soweit fortgeschritten dass eine Nutzung in voller Breite ab Donnerstag, den 29.10.20 wieder möglich ist. Eine Vollsperrung erfolgt für diese Arbeiten nicht.

Der Termin für die Sanierung der Brückenlager, für die eine Vollsperrung notwendig ist, wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der neue Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

 

 

Alternativroute des Weserradweges

Während der vorübergehenden Vollsperrung wird ein Umleitungshinweis für Radfahrende über die Sympherallee ausgeschildert.

Kanalbrücke: http://www.landkreis-verden-navigator.de/treffpunkt-ad0c605c53a439fa2237a69932fffbeb.html

 

Meldung vom 14.09.2020Letzte Aktualisierung: 20.10.2020