Schaden an Abwasserleitung zwischen Dörverden und Westen

Zurück

Schaden an Abwasserleitung zwischen Dörverden und Westen

Bauarbeiten und kurzzeitige Vollsperrung der K 15 am 15.09.2020

Austretendes Abwasser direkt an der Kreisstraße 15 zwischen Dörverden und Westen ist der Grund für sofortige Reparaturarbeiten am 15.09.2020. Die unterirdische Druckrohrleitung führt das Abwasser zum Dörverdener Klärwerk.

Druckrohrleitung zwischen Dörverden und Westen © Gemeinde Dörverden

Um an die Schadenstelle zu gelangen, musste zunächst ein Straßenbaum gefällt werden. Für diese Arbeiten wurde die Kreisstraße kurzzeitig voll gesperrt. Während der Arbeiten wurde die Geschwindigkeit auf der Kreisstraße zudem durch entsprechende Beschilderung reduziert. Beschäftigte von Klärwerk und Baubetriebshof haben den Schaden mit Unterstützung eines Tiefbauunternehmens noch im Verlauf des Tages behoben. Die untere Wasserbehörde des Landkreises Verden ist über den Schadenfall informiert.

Für die angeschlossenen Haushalte hatte der Vorfall keine Auswirkungen.

Meldung vom 15.09.2020Letzte Aktualisierung: 16.09.2020