Auszeichnung für Rettung aus Lebensgefahr

Zurück

Auszeichnung für Rettung aus Lebensgefahr

Thomas Grupe mit der Nds. Rettungsmedaille ausgezeichnet

Der Nds. Minister für Inneres und Sport hat

Thomas Grupe

auf Vorschlag der Gemeinde am 08.10.2020 die Rettungsmedaille verliehen.

Die Verleihung erfolgte in Anerkennung einer Rettungstat im Juli 2020 in Kirchweyhe (Landkreis Diepholz), bei der ein schwerverletzter Bewohner wohl im letzten Moment aus dem Treppenhaus eines brennenden Hauses aus Lebensgefahr gerettet wurde. Dabei hat sich Herr Grupe selbst in Lebensgefahr begeben.

Verleihung der RettungsmedailleThomas Grupe (Mitte) wurde durch den Nds. Innenminister die Rettungsmedaille verliehen. Die Aushändigung erfolgte - coronabedingt - im kleinen Kreis im Beisein seiner Partnerin durch Bürgermeister Alexander von Seggern im Rathaus© Gemeinde Dörverden

Die Aushändigung von Rettungsmedaille und Urkunde erfolgte durch Bürgermeister Alexander von Seggern im Dörverdener Rathaus. "Es ist mir eine große Ehre und gleichzeitig eine persönliche Freude, die Rettungsmedaille und die Urkunde des Landes Niedersachsen aushändigen zu dürfen“, zollte von Seggern dem Geehrten voller Stolz und Anerkennung seinen größten Respekt,  „Zivilcourage ist in diesen Tagen, in denen immer wieder zum Zusammenhalt der Gesellschaft aufgerufen wird, einfach unersetzlich.“

Meldung vom 13.11.2020