Neues MTF für die Ortsfeuerwehr Westen

Zurück

Neues MTF für die Ortsfeuerwehr Westen

Übergabe nur im kleinen Kreis

Am 12.12.2020 hat die Ortsfeuerwehr Westen ihr neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) in Dienst gestellt. Als Ersatzbeschaffung für den in die Jahre gekommenen VW T4 Bus kam ein Mercedes Sprinter. Der Bürgermeister Alexander von Seggern übergab den symbolischen Schlüssel für das MTF an den Ortsbrandmeister Thomas Konschak und wünscht den Kameraden allzeit gute Fahrt.

Er bedankte sich für das Engagement der Westener Kameraden für ihre erbrachte Arbeit für das neue Fahrzeug. „Der Neunsitzer ist nun offiziell in den Dienst gestellt und sorgt für die sichere Mobilität der Ortsfeuerwehr. Außerdem leistet das Fahrzeug auch für die Kinder- und Jugendfeuerwehr wertvolle Dienste für Fahrten zu Übungsdiensten, Veranstaltungen oder Zeltlagern“, so Bürgermeister Alexander von Seggern.

Der Ortsbrandmeister bedankte sich beim Bürgermeister und dem ehemaligen Gemeindebrandmeister Carsten Mügge, denn durch ihn ist diese Ersatzbeschaffung erst möglich geworden. Eine Kinder- und Jugendfeuerwehr braucht ein Fahrzeug, um zu diversen Veranstaltungen zu fahren. Auch der Einsatzwert und die Größe des neuen Fahrzeugs hat sich durch mehr Platz enorm verändert so ist es sicherer, nicht nur für die Einsatzkräfte.

Bedingt durch die Corona Pandemie fand diese Übergabe nur im kleinen Kreis statt. Eine Übergabe im großen Kreis wird zu gegebener Zeit nachgeholt, so der Ortsbrandmeister.

Fahrzeugübergabe an die OFW Westen © Gemeinde Dörverden

Auch der Gemeindebrandmeister Andreas Thölke bedankte sich bei Carsten Mügge, der den „Stein“ ins Rollen gebracht hatte und bei den Westener Kameraden für die geleistete Arbeit, um ein gelungenes Einsatzfahrzeug in Dienst stellen zu können. Zum Abschluss übergab der Ortsbrandmeister Thomas Konschak den symbolischen Schlüssel dem Gerätewart Manuel Guy, der die Funktionskontrolle am Fahrzeug übernahm.

(Quelle: Pressemitteilung der Ortsfeuerwehr Westen)

Meldung vom 21.12.2020